Bei der frischen und klar gegliederten Seite kam ein WordPress-CMS mit DANTE Theme zum Einsatz.

Auschlaggebend für diese Wahl war die eher marketingtechnische Zielsetzung dieser Internetpräsenz, bei der  die übersichtliche Darstellung der Kompetenzbereiche sowie der medizinisch-technischen Methoden und Leistungspakete ging. Auf weiterführende Anwendungen, die eine eigene Programmierung von Schnittstellen zu internen Datenpools erforderlich gemacht hätten, wurde u.a. aus Gründen der Sicherheit von Kundendaten bewusst verzichtet.

So ließen sich die meisten Anforderungen mit den Bordmitteln standardmäßiger Plugins realisieren. Sogen. “pricing-tables” erwiesen sich als komfortable Möglichkeit, die unterschiedlichen Leistungspakete in optisch ansprechender Weise synoptisch gegeneinander abzugrenzen und auch tiefergehende Differenzierungen ließen sich mittels verschachtelter “Accordions”und “Tabs” abbilden. Im Zusammenhang mit der Darstellung komplexer Angebotsstrukturen erwiesen sich sogen. “Modals” als sehr hilfreich (z.B. als geschmeidige PopUps zur Erklärung medizischer Fachbegriffe), mittels derer die Übersichtlichkeit komplexer Inhalte gewährleistet wird.